gedankenblitz


Nachttext

Die Hoffnung auf einen guten Gedankenblitz brachte mich ins Bett, um nach dem geschafften Tag ins Traumland zu segeln. Augen zu und siehe da, lauter Blitze.

Nur ohne Gedanken sondern lichtvolle Donnerschläge in den Hof. Der Regen peitscht auf den Boden in den Garten zur Freude der Blumen, wo noch vor einer halben Stunde die Polizei herrumlief, wegen eines Anrufes dass im Hof ein Schrei erschallte.

Kurzweilig war ich berührt von der Aufmerksamkeit der Nachbarn, die überall rumsuchten und dann nach einiger Zeit die Verantwortung an die blauen Shirts abgaben.

Der Regen hat eine tolle Stimmung nach dem Aufheizen der großen Stadt.

Leichte Windzüge hauchen eine angenehme Luft in den Raum und die feuchte Erde im Garten hat was Beruhigendes zur Nacht.

In dem Sinne schlaft gut und bis bald.

*kate*

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s