neulich in der Küche


Der Koch „magst du Fisch?“ oja, ich liebe Fisch! In Gedanken voller Vorfreude auf ein gutes Essen sprang mein Gaumen hoch in die Lüfte. Der Koch ging zum Kühlschrank und holte eine GROSSE Tüte toten Fisch heraus, legte diese auf den Tisch und meinte „Messer hier rein, aufschneiden und die Innereien rausgeholt“ … ÄHM … und das Entschuppen, eine wahrlich große Freude, vor allem unter der Dusche von meinen Haaren.

Aber mein Gaumen kam dennoch zum Genuss. Muscheln und Risotto mit zartem Bachsaibling.
Und das Säubern war vergessen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s