jaja…


kopf

Zwischen neuen Projekten Ideen gefangen im Aus von einer blöden Vollnarkose wegen Magenspiegelung. „Machen Sie sich keine Gedanken die Vollnarkose wirkt kurz 30 min und nach zwei Stunden sind sie wieder fit. Oh das Mittel können wir nicht nehmen, wir machen was anderes“ zwischen morgendlichen Hunger Gedanken und zuhören wie die Schwestern anfingen sich über duftendes Kinopopkorn zu unterhalten, fiel ich auch schon in ein Tiefschlaf. Aus 30 min wurden zwei Stunden und keine Ahnung was in den letzten Tagen ablief aber mein Kino im Kopf und Körperlichen Reaktionen die irgendwie im Wirrwarr waren, habe ich die Woche verloren. Was war das denn für Zeug? Ich denke nicht, dass man die Leute wieder sofort nach solchen Mitteln entlassen kann. Nun Neusortierung und langsame Herangehensweise an Gehirn und Projekte. Dennoch ins Sofa gebettet versuche ich mich zu fassen. OINK

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Berlin veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Gedanken zu “jaja…

  1. ja ein Gefühl das man nicht haben will, wenn die Welt an einem vorbei rauscht und man nimmt es nur bedingt war … man ist zwar anwesend, aber irgendwie auch wieder nicht… ich versuchte mich auch zu erinnern, was war eigentlich in dieser Zeit geschehen, aber ich hab es aufgegeben, es ist einfach weg … mmph

    • Oh, dann fühl ich mich damit jetzt nicht mehr allein und stemple es als normale Reaktion ab! Aber das dauert echt ewig die Nachwirkung und ist für eine Perfektionistin eher unpraktisch 😳

  2. Schön, dass es dich gibt! Gibt.Gibt. Gute Besserung und liebe Perfektionistin, eine Magenspiegelung? Was will sie der Perfektionistin sagen? Dein Körper spricht zu dir…

    Normale Reaktion? Nun, ja, normal ist das alles nicht. Es gibt unterschiedliche Narkosemittel. Hast du gefragt, was dir verabreicht wurde? Es ist in jedem Fall eine Chemiekeule.
    Entgiften. Gibt es frische Brennessel in Berlin? Brennesseltee mit Honig, damit schmeckt`s.
    Menge an Blättern:: Was du in zwei Finger halten kannst, darf ein heller Tee sein, also nicht zu lange ziehen lassen. Du kannst damit nichts verkehrt machen. Durch den Tag hindurch trinken. Reinigt Leber, Niere, Galle, Blase – hat uns der „liebe Gott“ direkt vor die Haustür gestellt – nicht ohne Grund. Sollte aber nicht nah einer Straße gepflückt werden. Ist ja klar…:)
    Wenn du etwas nicht verträgst, kann auch ein anderes Narkosemittel verwendet werden. Aus 30 Minuten – zwei Stunden , frau o frau…
    Gute Besserung.
    m.

    • Oh ja ganz viel trinken und laufen, das hat wohl geholfen, den Mist wieder auszuspülen 😉 hab mich auf heisses Wasser literweise gestürzt und nun wieder die Sprache gefunden! Danke Dir für die liebevollen Tips!!

    • 😉 so ähnlich wie Dein Name. Ein Buchstabenmeer nur ohne Buchstaben in voller Orientierungslosigkeit. Nie mehr mach ich das!

    • ;O) Verstand ist wieder da und außer das mir drei Tage fehlen und ich nur noch weiß das ich es furchtbar fand, dass mir sogar Kartoffeln in meiner Verpeiltheit anbrannten, was mir NIEEEEE passiert.. Ist alles wieder gut. Also merke noch a bissel aber das gröbste ist durch die Blase entgiftet und ich freu mich auf mein erstes Bierchen zum Tatort heute, daher denke ich dass es wieder gut ist. Das ABC geht auch wieder einigermaßen vorhanden. Danke Dir für die Nachfrage ;O)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s