Wundervolle Begrüßung am Hauseingang :)

Advertisements

Kiezfest ohne Kommerz …

…Von Haus-Flohmärkten, Kuchen, Kicker, Konzert, Lackritzstand, Bienenhonig-Herstellung, Spiele, HeilpflanzenKunde, Massage, Kinderyoga, Kurzfilme, Kindermusical, Flüchtlingschor, andere Chöre, Töpfern, Schnupper -Massage, Comiczeichnen für groß und klein, Shiatsu… viele wundervolle Lesungen, Vorführungen…das alles ehrenamtlich ohne Kommerz..ein Straßenfest von Nachbarn für Nachbarn … mit 51 Stationen.. In Alt-Treptow..schaut; http://www.baumscheibenfest.de

P.s. Vergesst die Verpflichtung, habt Freude an einem wiederholten schönen Kiezfest vom ganzen Herzen gestaltet ..

schau…

SAMSUNG CSC

einfach..SCHAUEN .. eine ergreifende DOKU über die Delphin Schlachtung Japans und dessen Politik… Ric O’Barry, in den 60er-Jahren der Trainer von „Flipper“, kämpft ……

p.s. HALLOOOO, ich bin wieder daaaaaa ;O)

Link: Die Bucht [dt./OV]

Steine …

SAMSUNG CSC

…liegen immer im Weg. Mach was draus denn Sie warten drauf bekämpft, angenommen und geliebt zu werden….komm nach Hause, komm zu Dir!

horch „Home Again“

p.s. „lächeln nicht vergessen“

NixTun….

Diese Diashow benötigt JavaScript.

….Im Genuss weihe ich mein WeihnachtsNeujahrGeschenk ein. Ein großartiger Espressokocher, den ich jetzt schon abgöttig liebe. Es ist ein wunderschönes Geschenk gewesen und umso freudvoller bin ich heute Morgen in die Küche gekommen, um den EspressoKocher einzuweihen. Und jaaaaa, die Freude war soooo groß, dass ich glaube gefühlt jede Stunde in der Nacht wach wurde, weil ich mich auf den ersten Kaffee freute.
In manchen Dingen wird man wohl nie erwachsen. Nun denn werde ich den ganzen Tag die Maschine einweihen und mit Kafferausch und Erdender Fußmassage im Nixtun außer Genießen landen. *Lächeln nicht vergessen*

2016..

SAMSUNG CSC

…. Hallo, neues Jahr 2016, gestern hatte ich nachgedacht, zu schreiben zu finden was will ich, was soll weg. Geschrieben habe ich nichts, ich wollte keine Regeln keine Aufstellung in mir kein Selektieren, sondern nur Sein in den Momenten.

Das ist, dass Vorhaben für mich, nun beschlossen, dass einzige was ich mir vornehme ist, mir selbst treu zu sein meiner Person meiner Seele. Verletzlich zu sein, wenn ich verletzt bin, traurig zu sein, wenn ich traurig bin, zu Lachen wenn mir danach ist und glücklich gesund zu sein, weil ich es verdient habe, habe wie jeder andere auch glücklich und gesund zu sein und zu schreiben ohne Verbote und Kontrolle.

Und dennoch kurz zum letzten Jahr, Danke 2015 Du hast mir Wege gezeigt, Stimmungen gebracht, die ich genoss, aber auch manchmal nicht mochte, aushielt. Ich habe mich geliebt, und wenn mein Körper nicht funktionierte, mit gravierenden Einschlägen habe ich mich gehasst und nicht verstanden das Los des Lebens nicht verstanden ohne Antworten aber dennoch in Liebe zu mir bin ich gewachsen innerlich und äußerlich. Entscheidungen getroffen Menschen getroffen und selektiert, was mir nicht guttut, kommt weg. Wege der Einsamkeit und großer Offenheit in Begegnungen mit mir und anderen. Danke 2015 Du warst ein tolles anstrengendes erfolgreiches und liebevolles Jahr mit Hürden und Leichtigkeiten.

Danke für die Wege, die Du mir zeigtest, zu gehen, ob ich wollte oder nicht. Ich danke mir fürs Erkennen und für die Momente der absoluten Selbstliebe in schwachen und starken Momenten.

Hallo 2016, ich freue mich auf Dich und begegne Dir mit voller Offenheit ohne Vorhaben, außer Mir selbst treu zu sein und das wünsche ich Euch allen vom ganzen Herzen. Ich wünsche Euch ein Lächeln in Momenten, wenn es schwer wird. Ich wünsche Euch die Stille, die Euch zu Euch bringt. Ich wünsche Euch, dass was ich mir selber wünsche, die absolute Selbstliebe auf allen Ebenen und ja auch die Demut in Dankbarkeit Eurer Wege meiner Wege.
Ich wünsche Euch das Allerbeste und Liebste und den Mut zu Euch zu stehen! UND ich DANKE EUCH für Eure TREUE meinen Lieben Verfolger Leser und Inspirateure, Danke für Eure Texte Eure Bilder und Eure Offenheit!

In Liebe Eure Kate *Lächeln nicht vergessen*

Projekt BEE HAPPY von ChiavassaDesign ….

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Heute möchte ich Euch ein tolles Projekt vorstellen. Ein Freund / Künstler / Architekt / Lebenswandler und für mich auch wunderbarer Mensch stellt seine neuen Möbel vor. Die Möbel sind aus BienenstockKisten, aus dem ehemaligen Wohnzimmer, besser gesagt, Arbeitszimmer und Zuhause der Bienen. Schönes Möbeldesign, organisch und bei Glück noch mit Propolis und Wabengeruch. Ich freue mich darüber es zu teilen, auch weil ich Ihn für mein Produkt gewinnen konnte. Das Patent, meine FussReflexBox macht immer größere Fortschritte. Mein Produkt gewinnt nun, auch durch seine Ideen, so langsam an Gesicht. Bald folgen noch Logo und Schrift und dann kommen die ersten Bilder. Ich Danke Euch für die Geduld!!!

Sein Projekt finde ich wunderbar und mit jedem gekauften Möbelstück gehen Prozente zurück an die Bienen also verkaufen sie sozusagen das Zuhause für ein frisches Haus.

Seine MöbelProjektVorstellung folgt nun:

……Ich unterstütze das Projekt BEE HAPPY von ChiavassaDesign Sustainable Products – denn wir sind alle Teil dieser Welt sind und sie ist in Gefahr: die Umweltverschmutzung, Monokulturen und die Pestizide zerstören den natürlichen Lebensraum der Bienen und mit ihnen die Bestäubung der Pflanzen! Doch wir brauchen glückliche Bienen, denn „rund 90 Prozent der weltweiten Nahrungsproduktion machen Nutzpflanzen aus, die von Bienen bestäubt werden.“ (mehr Info: http://globalmagazin.com/themen/kultur/ohne-bienen-verhungern-die-menschen/ oder https://www.nrdc.org/wildlife/animals/files/bees.pdf)

Teile diese Info, hilf kleinen Imkern wie dem PianoB(ee), Permaculture Farm (www.alpianob.info), verschenke oder kaufe dir ein einzigartiges upcycling-Möbelstück, handgefertigt aus Teilen ausrangierter Bienenhäuser.

Mit BEE HAPPY wollen wir unseren bescheidenen Beitrag zum Schutz der Bienen leisten – und du erhältst vielmehr als nur ein Designprodukt: du förderst den Bau neuer Bienenhäuser, die Pflege der Königinnen und Bienenstöcke. Du kannst auch einen Bienenstock adoptieren und bekommst im Gegenzug ihren süßen Honig!

Vielen Dank! Euer Marco Chiavassa
+49(0)15140115957  +39 380 2856705
design@chiavassadesign.com www.chiavassadesign.com
Berlín Deutschland & Riva del Garda, Italia
http://m.facebook.com/chiavassadesign

Wozu…

Love Life….sind Kriege da? ..Bitte mach, dass die Gefechte aufhören. Das ist kein Spiel mehr und furchtbar das es gerade so auf der Welt einhergeht!!

Udo Lindenberg und Pascal Wozu sind Kriege da

Fundbüro…

ehrlichkeit…. 6 Monate hat es auf den ehemaligen Besitzer im Fundbüro gewartet. Niemand kam und nun ist es offiziell meines. Das Geschenk der Ehrlichkeit ist wunderbar danke danke danke!!!

Als Tipp den ich erfahren hatte. Sobald man was findet, abgeben und ein Schreiben „ Anrecht auf Fundsache“ aushändigen lassen.

Alles versuchen, damit der Sucher es findet und wenn er es aber nicht sucht meldet, warum auch immer, gehört die Fundsache nach 6 Monaten Dir.
Mir wurde vor einem Jahr (leider ein geborgtes) gestohlen. Da wusste ich noch nichts von der Möglichkeit des Wiederfindens. Daher, wenn Ihr irgendetwas verloren habt oder was gestohlen wurde, geht auf die Suche bei Polizei oder am besten gleich beim Fundbüro. Die haben auch eine Webseite, wo man unter Suche schauen kann, ob es dort abgeben wurde.

Es stehen allein 6 Fahrräder von diesem Sommer als gefunden, (6 aus Treptow und 10 von Kreuzberg ……. 197 ingesamt!

*lächeln nicht vergessen*

Die …

… Zeiten, wo man es „durch die Blume sagt“ sind vorbei und das ist bei vielen Themen auch gut so! l! Ich finde, diese Kampagne muss einfach geteilt werden.Kampagne Link: Girls going wild in red light district

geschriebenes dazu Link: Amsterdam’s Red light District Shocked By This Campaign To Stop Trafficking

Düsend…

düse

Versunken in der Arbeit mit Ringen nach Luft zum Schreiben. Es passieren so viele Dinge, die ich in windesartiger Sekunde verwandle in neue Situation. Berlin ist Filmstadt und ich stecke mitten drinnen mit keiner Freizeit und Luft zum Denken. Das Patent „Gebrauchsmuster“ ist angemeldet und die Produktion kann nur folgen mit Finanzierung was heißt Hintern zusammen und schaffen schaffen schaffen. So springe/rolle ich von Morgens bis abends durch die Welt mit … Stunden Wochen und freie Tage sind dem Bett und der Waschmaschine gewidmet. Im Juni sind die 40zig Jahre vollkommen geworden und genau da fing alles an. Aufträge noch und nöcher und in freien Minuten, die zum Schreiben blieben, sinken meine Augenlider hinunter in den tiefen Schlaf. Es ehrt mich aber auch und rührt meine Seele das wirklich Anfragen kamen, wann ich wieder schreibe, sobald sobald kommen neue Sachen die Euer Gemüt zum Lachen bringen. Ich sage nur Sobald Sobald und mit liebevollen Grüßen wünsche ich Euch einen wunderschönen Start in die neue Woche!
Hug Eure Kate

Wintermelodien ….

spass..*vergiss nicht zu lächeln* und tanze für Dich mit Dir..

1. Parov Stelar – All Night (JSM)

2. Milky Chance – Stolen Dance (Album Version)

3. Nancy Sinatra – These Boots Are Made for Walkin‘

4. Daft Punk – Lose Yourself To Dance

5. Beatsteaks – I Dont Care As Long As Sing (Official Video)

6. Jefferson Airplane -White Rabbit-

7. Bobby McFerrin – Don’t Worry Be Happy

8. David Keller – Little Diamonds (Extended Version) [HQ]

9. Oliver Koletzki – Bring Me Home

10. Groovejuice – Cafe Prague (full length)

..und zum Abschluss, mein absoluter Favorit 

11. Keith Jarrett „the koln concert part 1“

*atmen nicht vergessen*

 

Ok..

weihnachtsabend….vollgefuttert vom Weihnachtsbraten gestern und heute, kullerte gefühlt mein Körper durch den herannahenden Abend. Im Park hüpfende Stadthasen, die bei Vattenfall auf dem Gelände wohnen und zu jeder Jahreszeit allen ein Lächeln bereiten. Die Stille und klare Luft ging saugend durch meinen Körper, bis zwei Lichter auf mich zusteuerten. Im Park eigentlich autofrei konnten es nur Polizisten sein. Ein herrenloses Fahrrad in der Nähe vom umstrittenen Park, wo der Drogenhandel sich breitmachte, aber nun zum Glück durch viele Kontrollen gereinigt wird, nachdem im Kinderbuddelkasten Chrystal Meth und Koks gefunden worden ist. Ich begrüße das sehr, dass das dort nicht mehr stattfindet, und bin daher auch glücklich über die Kontrollfahrten.

Die Lichter steuerten auf mich zu und das Auto hielt direkt vor mir. Ich, geblendet von der Taschenlampe „Sie wollen JAWOHL nicht zu mir“ Streifenhörnchen „DOCH, geben Sie uns mal Ihren Ausweis“ ich „ähm das ist jetzt nicht Ihr Ernst, ich laufe nur mein Essen und die vertilgte Schokolade ab“ Streifenhörnchen „Mhm, wir ­haben ja nicht gesehen, dass Sie Schokolade gegessen hatten, Sie hatten ja die Mütze auf“ ich „hä, O.K. darf ich jetzt gehen?“ Die Unlogik streifte durch meine Gehirnzellen. Streifenhörnchen fragte noch, ob ich jemanden gesehen hätte und dann durfte ich gehen. PUH… Zumindest hat der Schreck die gefühlte müde Fettleibigkeit vertrieben. *lächeln nicht vergessen*

TomKaNeem..

tomKaJetzt….weiß ich, was die ganze Zeit fehlte. Ich liebe die Tom Ka Neem Suppe. Und irgendwas fehlte mir die ganze Zeit am Geschmack doch jetzt als ich gestern durch den Markt lief fiel mir ein Tütchen Limettenblätter in die Hände.

Kraftsuppe schnell gemacht: Kartoffeln, Rindfleisch, Tomaten, Champignon, Koriander direkt vom Thailaden (alles andere schmeckt nach Seife), Salz/ Chili/ Limettenblätter, 1 Dose Kokosmilch

Alles ca 20min kochen und fertig ist das Süppchen.

 

Treppe …

treppe hoch…aufwärts..Zahnarzt Story..nicht nett. Mein Gang zur Chirurgie war schnell, Nottermin innerhalb zwei Tage ein nettes Lächeln von der Sprechstundenhilfe mit der Frage „so, der Zahn soll gezogen werden, wer hat Sie denn überwiesen“ ich „keiner“ sie „aber wer sagt denn, dass der Zahn raus soll?“ ich „ICH!!!“. Sie schaute mich verdutzt an und ich überlegte noch, ob ich den Leidensweg erzählen sollte, entschied mich aber dagegen.Zum Anfang des Geschehens. Seit einem halben Jahr Zahnweh und viele Zahnarztbesuche, wo ich mit ständigen Salben hier und Fluorid da, abgefertigt wurde, inklusive zu einer Ärztin ging, die dann sich selbst bejubelnd feierte „ich bin doch gut oder?“ Mit Akupunktur, weil „sie sind, sehr wütend“ daher tut der Zahn weh und diversen Tropfen etc. behandelt wurde mit einer abstotternden Rechnung von knapp 600 €.

Die Schmerzen wurden nicht besser, mein Konto ging in die Leere und meine Nerven brachen. Na ja Zahnnerv, der offen liegt, geht auch an die Substanz der Nerven. Dann ewig Antibiotika mit Allergieschock ins Krankenhaus. Dann wieder Antibiotika und warten auf ein MRT das nicht vom Zahnarzt übernommen wird, weil es als Eigenleistung von 180€ abgerechnet wird.
HALLO, bin ich die GeldMelkKuh für Zahnärzte?

Dann hat mir meine Hausärztin wieder Antibiotika verschrieben und MRT Termin besorgt mit Überweisung „Sie müssen das Antibiotika einnehmen, entweder ist das gefährlich oder Ihr Zustand, sie müssen abwiegen“! Über meinen wirklichen Zustand will ich jetzt nicht weiter heulen. Schmerzen und Entzündungen sind einfach nicht nett und ich wünsche es niemanden. Ich versuchte bis zum MRT Termin durchzuhalten und dann endlich war es geschehen nur „sie müssen 10 Tage warten bis zur Auswertung? Ich fühlte mich im Hamsterrad und in tiefer Achtsamkeit hörte ich auf mich und meinen Körper, wo ich selber handelte und siehe da innerhalb von 10min war der Zahn draußen mit einer hochgradigen Entzündung am Zahn und schon Kiefer und der Nachbarzahn ist schon betroffen.

Ich glaube jetzt trifft die Aussage zu „Sie sind wütend daher die Zahnweh“! Ich finde Zahnärzte sollten alle 3 Jahre eine Prüfung ablegen, ob sie überhaupt behandeln können. Ich meine keine Weiterbildung, sondern eine fachliche Prüfung. Allein in der Schweiz muss ein Physiotherapeut alle 5 Jahre eine neue Prüfung ablegen, um sich zu beweisen, dass er weiter fachlich gute Arbeit leistet. Gut qualifizierte Menschen aus dem Ausland werden hier nicht anerkannt, die aber mit Ihren Bildungsnachweisen, einen wahrscheinlich besser behandeln.

Warum nicht hier? Das deutsche Arztsystem vor allem bezogen auf Zahnärzte ist wahrlich zum Brechen. Irgendwie anerkannter inoffizieller erlaubter Pfusch von unqualifizierten Träumern die denken Gutes zu tun, aber das wirkliche Wissen nicht vorhanden ist. Es ist traurig und die Gesetze ändern sich nicht wirklich zum Schutz der Patienten. Die Chirurgie war toll und ich bin dankbar das Ich einfach auf mich und meinen Körper gehört habe. Nun folgen noch weitere Eingriffe aber sie meinte wir sind zu Weihnachten fertig. Was für mich eine hoffnungsvolle Aussage ist und ich dann auch endlich wieder arbeiten kann. Kranksein und nix tun zu dürfen ist großer Mist! Aber bald geht’s weiter und ich genese freudig. UND VIELEN DANK AN MEINE FREUNDE UND MEINEM KIEZ FÜR DIE LIEBEVOLLE ZUWENDUNG! Es ist wunderbar, ablenkende Momente zu genießen! Nun werden geduldig weiter die Wunden geleckt.

Hingesetzt…

anebrun…und zugehört. Heute ist im Huxleys  ein tolles Konzert mit Ane Brun. Was für eine Stimme und Performance. Wenn jemand nicht weiß, wohin heute, dann ab ins Huxleys Neue Welt. Es wird bestimmt wundervoll!!

Vorgeschmack:

1. Ane Brun – Do You Remember

2. Ane Brun – Feeling Good

3. Ane Brun – The Puzzle

4. To Let My Self Go ڰۣڿڰۣ ♥ ڰۣڿڰۣ ANE BRUN

 

Herbstmelodien..Nr.1

herbst1. Beautiful Morning – Parov Stelar

2. Mari Boine “Gula Gula“

3. Kings Of Convenience – Know How ft. Feist

4. MOTHER JONES -LILA DOWNS

5. Fritz Kalkbrenner – Back Home

Zum ersten Schluss, nun mein absoluter Favorit :O) Robin Schulz. Einfach Augen schließen und träumen. Oder Kopfhörer auf und hopp aufs Fahrrad um sich durch die Straßen treiben zu lassen.….. Robin Schulz- Wenn Träume fliegen lernen viel Spaß beim hören und bald folgt die Fortsetzung.

 

HOPP zum roten Kreuz…

kr

…Allergischer Schock, Urtikaria, Nesselsucht. Es gibt schönere Dinge im Leben. Da es aber das vierte Mal ist, sind es Abläufe, wo man weiß, wie der Verlauf ist, auch wenn es in den Situationen Panik hervorruft. Geschichten vom Krankenhaus gibt’s viel. Texte und Slapsticks dringen durch die Hirnrinde doch Worte dafür zu finden schwer möglich. Von der aber wunderbaren Erfahrung mit dem Krankenhaus eine kuriose Situation, die mich im Nachhinein noch oft zu lächeln bringen wird. Gelandet in einem Zimmer mit zwei 75-jährigen, die lakonisch kurz ausgedrückt einfach unmöglich waren. Laut grenzüberschreitend und für mich unverständliche Lebenseinstellungen von Rassismus und diversen anderen Sachen. Das oder jede einzelne Form aufzuzählen wären jetzt noch zu anstrengend. Der letzte Tag mit den zwei Damen war anstrengend. Zwischendrin ein Anruf wegen einer Ferienhaus-Vermittlung, wo mich ein Herr anrief, der dann am Telefon nach meinen Eltern fragte, wo ich ihn mitteilte, dass ich mit 39 die richtige Ansprechpartnerin wäre. Ich denke,mein schwacher aufgequollener Cortison Zustand hat meine eh schon jung klingende Stimme noch jünger klingen lassen. Ihm war das unangenehm und er schob es auf die Telefonverbindungen aus Regensburg, schön süß! Dann wieder zu den Damen “oh sie sehen furchtbar aus, Mädchen“ das Wort Mädchen wurde so oft erwähnt, dass es mich echt sauer machte. Es sagen ab und zu mal einige aber es gibt eine Grundrespektform des Menschen, gegenüber was einen dennoch erwachsen erscheinen lässt. Mit der Aussage „Sie brauchen bestimmt Ruhe“ erhoffte ich auf mitfühlende Ruhe. Doch Licht an, Fenster auf/zu reden-quatschen-meine Zeitung in Müll werfen etc. Das alles brachte mich zum grrrrrrrrr…Der Ausgang war, dass ich vor dieser einen Dame irgendwann stand und sagte, sie hätte in keiner Form eine Erziehung genossen und das es in keine respektvolle Art und Weise ist mit anderen Menschen umzugehen. Sie redete weiter auf mich ein wie ein schlammiger Wasserfall. Ich glaube, dass sie zu denen gehörte, denen man nichts sagen darf. Dann kam der Punkt was ich nie machte aber der Kindergarten war zu weit gegangen ich stopfte meine Finger in die Ohren lalalalalalalala packte meine Sachen und zog in ein anderes Zimmer. Die Schwestern waren großartig da sie es auch nicht ausgehalten hätten. Ich muss immer noch lachen über meine Reaktion im Nachhinein fragte ich mich, warum ich das nicht schon früher mal gemacht habe, und verstehe jetzt umsomehr kleine Kinder, die die Finger in die Ohren piken. Dann wunderbares Zimmer mit einer sehr angenehmen Nachbarin, wo meine Heilung freien Lauf hatte. Das Krankenhaus ist einfach großartig! Alle sind herzlich arrangierte und professionelle Ärzte. Das Essen wurde selbst gekocht und man hat das Gefühl auf Kur zu sein. Nachts schleich ich durch das Haus da das Jucken so doll ist das Ich eh nicht schlafen kann wie als wäre eine überdimensionale Mücke auf mir gelandet. Diese stille in der Nacht ist wie Meditation in der Halle. Lauter kleine Gärten mit schönen Spazierabschnitten. Ein Krankenhaus, was in der Nacht Geschichten schreibt von warmherziger Rettung und Fürsorge im sanften Wind der Stille. Meine Rechtschreibung wird bestimmt bald wieder besser, wenn mein Hirn nicht mehr so breiig ist ;O) Eure Kate

Kinesio-Tape-Seminar …

2013-10-08 07.42.42…war erfolgreich! Nach einem Seminar Wochenende zum zertifizierten Taper, bin ich völlig beeindruckt von den genauen Körperanalysen mit einfachen Techniken. Zum Beispiel bin ich nie mit meinen Händen auf den Boden aufgekommen und prompt wurde am Bauch und Rücken getapt und innerhalb von 5 min schlugen meine Handspitzen auf den Boden. Wo fängt der Irrtum an bei Analysen, am Körper, wo kommen wirklich die Nackenschmerzen etc her. Das ist ein umfassendes Seminar gewesen und ich bin so dankbar das Ich den Kurs gemacht habe und es nicht als verschwendetes Wochenende sehe. Ich denke, dass es eine großartige Alternative zu Schmerzmitteln und ewigen Behandlungen ist. Klar kommt man nicht drum rum mal zum Osteopathen zu gehen was ich selber auch weiterhin tue nur kann man schon arg viel machen, um den Körper eine andere Haltung und Entlastung zu geben. Der Kurs war toll und ich freue mich in die Welt hinauszuspringen, um das zu teilen, was ich gelernt habe. Nun erst mal die ganzen Probetapes vom Körper entfernen…..

einfach..

rockon1..GROSSARTIG!!! Ich glaube, wenn wir das alle mal machen würden, gäbe es mehr Zufriedenheit unter den Menschen ;O)! Ich würde es auf jeden Fall mal gerne machen, einfach ohne Kompromisse alles rausbrüllen, drüber lachen, weinen und weiter in den nächsten Moment gehen. Nächste Woche im Gorki Theater „La Merda“ auf Europatour die Gewinnerin von bis dato 6 Preisen/Awards! http://www.gorki.de/spielplan/la-merda/

Kompromisslos sitzt sie in Form einer Frau auf dem Stuhl und erzählt vom ganz großen Traum: Dem Weg nach oben, dem Weg raus aus der Trostlosigkeit der Armut, der Vereinsamung als Mensch, hin zum Star im Fernsehen….

auf IT https://www.youtube.com/watch?v=wI76cWVWn50 oder En: https://www.youtube.com/watch?v=eQo3TMUlQuQ 

Love and Hug

Es sind…

blüte…. so viele neue Dinge passiert, die mein Leben umgeworfen haben. Viele schöne Dinge, die aber auch Chaos bedeuteten. Nun komm ich wieder an und die Projekte sind fast vollendet. Wege zum Patentamt stehen noch an, um dann alles in Vollendung zu bringen. Wie eine kleine Blüte, die beim Wachsen und Gedeihen am windenden Stängel im Sturm Hin-und-her-geworfen wird um dann in voller Pracht und Kraft jedes Wetter strotzend mit farblicher Schönheit die Herzen zum Lächeln zu bringt.

Mein Kopf war so voller Gedanken, dass ich alles gar nicht mehr einzeln in Worte packen konnte. Im Machen und Tun war meine Zeit. Aber auch eine Zeit zum Umsetzen und selektieren.
Das war nun wieder ein kleiner Schritt zum Schreiben teilen und mich öffnen mir mich selbst und der Welt gegenüber.

Einfach..

lupe….. mal stehen bleiben und durch die Lupe ins Eigene geschaut! Die Blüten im Leben zeigen immer wieder Momente voller Dankbarkeit auf, über alles, was passiert! Viele Aufzählungen von Ergebnissen, Prüfungen, schaffenden Momenten und jeden einzelnen Fels, den man besiegte, um an diesen Punkt zu sein. Dankbar über das Eigene und auch bekommende. Manchmal ist ein Stehen bleiben und Atmen mit hinschauen in egal welchen Momenten, wunderbar. Faszinierend im absoluten Glücksmoment sich einfach hinzulegen und die Freude als Kraft für sich selber aufzusaugen, bevor man anfängt, das Glück zu teilen. Momente spüren und auftanken, um weiterzuziehen. Worte sind wie Melodien und Melodien sind wie Worte, daher was für die Ohren.

1. Angus & Julia Stone – Paper Aeroplane

2. David Keller – Little Diamond

3. Anthony Hamilton & Elayna Boynton – Freedom